„Next 10“ Jubiläumsfeier – Die Zukunft im Blick

Save The Date

Was treibt die Allianz der inhabergeführten Kommunikationsagenturen AIKA an? Warum gibt es diese Vereinigung abseits der großen Branchenverbände? Bereits früh haben wir erkannt, dass in Zusammenarbeit und Kollaboration mehr Chancen liegen als im Neben- oder Gegeneinander. AIKA ist ein Zusammenschluss von Kommunikationsprofis, die sich interdisziplinär miteinander vernetzen, bei Projekten zielorientiert kooperieren und ihre Fähigkeiten im Sinne der Auftraggeber ideal miteinander verbinden. Das funktioniert deshalb gut, weil die AIKA-Agenturen nicht nur schlagkräftig und hocheffizient agieren, sondern auch durch gemeinsame Werte miteinander verbunden sind. Unsere Mitglieder müssen bereits bei der Aufnahme hohe Qualitätstandards erfüllen und diese später immer wieder unter Beweis stellen. Wichtig ist den Mitgliedern deshalb auch der Austausch untereinander – freundschaftlich, kompetent und lösungsorientiert. Daraus entsteht der legendäre AIKA-Spirit, dem wir uns alle verbunden fühlen.

Bereits bei der Gründung hatten die Mitglieder die Zukunft fest im Blick. Wir haben ein Netzwerk gebildet und bei Projekten agile Arbeitsformen erprobt, als dies bei anderen Agenturen noch nicht auf der Agenda stand. Folgerichtig haben wir uns immer mit der Frage befasst, was Agenturen heute leisten müssen, um auch in den nächsten Jahren noch erfolgreich im Markt agieren zu können. Unsere erste Zukunftsstudie im Jahr 2014 hat dafür bereits erste Hinweise geliefert. In diesem Jahr werden wir die Folgestudie mit relevanten Aussagen zum zukünftigen Arbeitsumfeld der Agenturen vorlegen. Die Ergebnisse werden den AIKA Agenturen wichtige Impulse geben, um sich auf die weiteren Veränderungen der digitalen Transformation, eine neue Arbeitswelt und veränderte Anforderungen der Auftraggeber einstellen zu können. AIKA Agenturen werden durch den Zugang zu den Ergebnissen dieser Studie und zusätzliche Angebote in AIKA Veranstaltungen immer einen Schritt voraus sein. Wir verstehen die Studie aber auch als Angebot an andere Agenturen, die in einer freundschaftlich verbundenen Allianz mitmachen und mit ihrer Hilfe die eigene Zukunft erfolgreich gestalten wollen.     

Location Tagsüber

Microsoft Köln
Holzmarkt 2A
50676 Köln

12:00

Programm

Ab 12 Uhr

Empfang der Gäste mit Getränken und Mittagssnack

12:45 – 13:00

Uhr Begrüßung/Eröffnung durch den AIKA-Vorstand

13:00 – 13:20 Uhr

Kick-off:
Sind die Agenturen noch zu retten?
Harald R. Fortmann
Geschäftsführender Gesellschafter, five14 GmbH
Mit welchen Herausforderungen Agenturen heute und in Zukunft umgehen müssen, was ein Verband für die Branche tun kann und wie auch hier „Customer Centricity“ richtig gelebt werden muss, damit es auf die Mitglieder einzahlt und nicht zum Politikum wird.

Harald-R.-Fortmann

13:20 – 13.45 Uhr

Vorstellung Zukunftsstudie:
Was macht uns aus und wo wollen wir hin?
Michael Wahrheit mit
Wahrheit Design & AIKA Vorstand
Christoph Keller
aveniture
Erkennen, Wachsen, Sichern – als Ingenieurbüro für Zukunftsforschung erarbeitet aveniture passgenaue Lösungen für zentrale Zukunftsfragen von Unternehmern, Unternehmen und Organisationen: Was schafft Wachstum? Wie kommt dieses Wachstum ins Unternehmen? Welche Risiken sind dabei zu beherrschen? Der Gründer, Diplomingenieur und Zukunftsforscher K. Christoph Keller, besitzt über 20 Jahre Erfahrung als erfolgreicher Innovator in Wirtschaft und Technologie.

Harald-R-Fortmann

13:45 – 14:15 Uhr

Keynote:
Was müssen wir (Agenturen) anders machen, um gut zu bleiben?
Tim Leberecht
Autor, Unternehmer und Business-Vordenker, Co-Gründer und CEO, Business Romantic Society
Welchen Wert haben unsere Leistungen und wie tragen wir diese nachhaltig in die Kommunikation mit unseren Kunden? Welche neuen Werte bringt die Digitalisierung mit sich? Transparenz, Agilität und passgenaues Tracking von Kundendaten – lasst uns diese Werte unter die Lupe nehmen und herausfinden, was wirklich zählt.

Tim-Leberecht

14:15 – 14:35

Uhr Coffee-Break 1

 

14:35 – 15:05

Uhr Agentur-Check:
Evolution gefällig?
Susanne Busshart
SBCdigital
Enfant terrible, New-Work-Evangelist, Expertin für Transformation und Change Management und Geschäftsführerin SBCdigital
Bist du satt oder zufrieden? Denkst du über diese Option nach oder lässt du dich durch digitale Transformation in die Ecke drängen? Bist du in deiner Branche proaktiv oder gerätst du ins Hintertreffen? Hast du den Wandel schon etabliert oder trittst du auf der Stelle? Susanne spricht über den „Wandel als einzige Konstante“, darüber dass der „Mensch immer mehr in den Mittelpunkt“ rücken muss, ob auf Mitarbeiter- oder Kunden-Seite und darüber, dass es „keine Projekte mehr gibt, sondern nur Prozesse“. Und dass wir immer passend zu den gegebenen Inhalten des Unternehmens, der Branche und den Menschen an Bord agieren sollten.

Susanne-Busshart

15:05 – 15:35 Uhr

Standpunkt:
„KI geht uns alle an!“
Alexandra Mennes
Senior Partner Manager – Agency Partner Program, Microsoft Deutschland
In naher Zukunft werden Maschinen mit künstlicher Intelligenz große Teile unseres Lebens begleiten. Gut so, wenn sich auch der Mensch weiterentwickelt und damit die Kommunikation. Was passiert, wenn Automatisierung, Kreation und Verkauf aufeinandertreffen – und was bringt es dem Kunden?

Alexandra-Mennes

15:35 – 16:05 Uhr

Podiumsdiskussion: Die Zukunft der Agenturen mit vier ausgesuchten AIKA-Agenturen
Acrobat, Achim Weber
Add2, Gunnar Hintz
Arts & Others, Hendrik Schunicht
Lange & Pflanz, Carsten Lange

 

16:05 – 16:15 Uhr

Elevator Pitch – Sponsoren

 

16:15 – 16:30 Uhr

Coffee-Break 2

 

16:30 – 17:00 Uhr

Keynote:
Rethink Business: Verlernen was nicht möglich ist – Zeit für den Turn-around
Dr. Patrick Stähler
fluidminds GmbH
Welche Rolle hat die Kommunikation, wenn Dinge nicht mehr Dinge sind, sondern digitale Agenten? Welche Kommunikationsbeziehung werden wir haben, wenn wir die Kontrolle über die Dinge verlieren? Welche Identität habe ich als Kommunikationsgestalter: Wie packen wir das alles?

Dr.-Patrick-Stähler

17:00 – 17:30 Uhr

„Data driven Communication“ mit vier ausgesuchten AIKA-Agenturen
Marancon, Meinert Jacobsen
Puppeteers, Martin Becker
Rotwand, Nedeljko Wolter
Sternthaler, Josef Thaler

 

17:30 – 18:00 Uhr

Ehrung von Mitgliedern und kurze Zusammenfassung des Tages
Achim Weber/Marc Assenmacher
AIKA

 

ab 19:30 Uhr

Abendveranstaltung
Osman 30

Location Abends

Osman 30
Im Mediapark 8
50670 Köln

19:30

Preise

Inhaber je € 139,–  |  Partner je €   89,–  |  Mitarbeiter je € 139,–  |  Externe je € 259,–

Sponsoren

Next10_Sponsor_Microsoft
Next10_Sponsor_LandauMedia
Next10_Sponsor_QuoJob
Next10_Sponsor_HQLabs
Unknown

Sie möchten an der Veranstaltung teilnehmen? Dann sagen Sie uns bescheid!

Kontaktdaten
Agenturdaten
Anmerkung

akzeptiert
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erklären mich mit dieser und der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Hinweis: Um das Formular nutzen zu können, müssen Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren.

Hinweis: Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unseren Veranstaltungen Fotos und Videos gemacht werden. Diese werden ggf. für Zwecke der Berichterstattung in der Presse, in gängigen Social Media Plattformen sowie in den eigenen eingesetzten Medien geteilt. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, bitten wir dies zu Beginn der Veranstaltung mitzuteilen.

Stornierungsgebühren: Bis Absagen bis eine Woche vor der Veranstaltung werden 50% der Teilnahmegebühr erhoben, bei späteren Absagen 100%. Bei Absagen von kostenfreien Veranstaltungen erheben wir innerhalb der letzten Woche vor einer Veranstaltung eine No-Show Gebühr von 60,- €.

Suche